Nachrichten

Projekt Update | So viel wie möglich Kartoffeln schälen in 268 Sekunden

Teilen

Projekt Update | So viel wie möglich Kartoffeln schälen in 268 Sekunden

SINT ANNAPAROCHIE - Linkshändig oder rechtshändig: Jeder ist willkommen während den offenen Meisterschaften Bildtstar-Schälen in der Bildt Region. Im Rahmen von Leeuwarden-Fryslân 2018 geht der Eröffnungskampf dieses Jahr zwischen fünf Leuten aus diverse Kunstrichtungen ab, mit Wettkämpfern sowie Künstler und Musiker Hendrik Elings, Schriftstellerin/Dichterin/Übersetzerin Janneke Spoelstra und Filmemacher Henk Penninga.

Hinterher sind alle willkommen um in 268 Sekunden, die Anzahl der Jahre das Kartoffeln im Bildt angebaut werden, so viel wie möglich Bildtstars zu schälen. Die geschälten Kartoffeln können hinterher mit nach Haus genommen werden. Es gibt verschiedene Arten Schälmesser - auch für Linkshändler - aber es steht jedem Teilnehmer natürlich frei um sein- oder ihr eigenes Messer zu benutzen.

Der Wettkampf findet am Dienstag den 19 Mai statt und fängt morgens um zehn Uhr vor dem Boterhoek Blumenladen an. Die fünf übriggebliebenen Finalisten streiten um 15.15 Uhr um den Titel Offene Bildt Meisterschaft Bildtstar Schälen 2015. Um eine Chance auf den Hauptpreis zu bekommen, müssen mindestens 2,5 Kilo geschält werden.

Das Ereignis wird von der Stiftung De Bildtse Aardappelweken und der Kommission Lammetsymet organisiert. Die Stiftung Bildtse Aardappelweken, geleitet von Froukje de Jung, leitet das Projekt Poetic Potatoes von Leeuwarden-Fryslân 2018.